Frac Alsace, Sélestat

In-Formations

2018

Felizitas Diering, Direktorin des Frac Alsace in Sélestat, lud mich ein, mit ihr die Sommerausstellung 2018 zu kuratieren. Gemeinsam mit den vier beteiligten Künstlern konzipierten wir die Ausstellung In-Formations. Mit dabei sind Frédéric Pagace (F), Sarah Poonawala (F/CH), Lukas Fuchs (D/CH) und Jean-Marie Krauth (F).

„Das Auge sieht nur, was der Geist bereit ist, zu begreifen.“ 

(Henri-Louis Bergson, 1859–1941).

Wenn etwas zunächst Unförmiges an Gestalt gewinnt, wächst es zur Form. Wir erkennen sie und ordnen sie in größere Zusammenhänge ein. Tun wir das nicht, bleiben die Formen für uns bedeutungslos.


Die vier Künstler/innen, die alle aus der Region Oberrhein kommen, experimentieren in der Ausstellung mit den Mechanismen unserer Wahrnehmung: Sie spielen mit elementaren Materialien und Formen, mit Wörtern und Klängen. Manche Werke sprechen zu uns, wir können sie spüren, anfassen, mit ihnen interagieren und sie verändern. Die Ausstellungsbesucher sammeln entlang der Exponate ihre In-Formationen und komponieren daraus ihre eigene Poesie.

Vernissage: Fr., 15. Juni 2018, 18:30 Uhr

Ausstellung bis 26. Aug. 2018 | Mi. - So., 14 - 18 Uhr, Do. 14 - 20 Uhr

Finissage: So. 26. Aug. 2018, 18:00 Uhr

Frac Alsace, 1 route de Marckolsheim, Sélestat / F

Katalog zur AusstellungFrac Alsace, Sélestat

GET IN TOUCH:

© Piehler | wix.com Inc.

Impressum | Datenschutz

CONTACT ME: