E-Werk Freiburg

Kooperationen

2011  –  2014

Das E-Werk Freiburg definiert sich als soziokulturelles Zentrum und steht somit in einem engen Dialog mit weiteren regionalen und überregionalen Institutionen. Während meiner Zeit im E-Werk war es mir ein besonderes Anliegen, ein lebendiges, junges und vielfältiges Ausstellungsprogramm zu gestalten und es für die höchst engagierten Partner/innen zu öffnen.

So gab es sehr sehenswerte Projekte in Kooperation mit der Akademie für Bildende Künste Karlsruhe, der Ecole supérieure des Arts décoratifs de Strasbourg, der HKDM Hochschule für Kunst, Design und Neue Musik in Freiburg, der Edith Maryon Kunstschule Freiburg, der GEDOK, mit Panoptikum und zahlreichen weiteren Institutionen.

 

Diese Vernetzungen und die damit einhergehenden Ausstellungen mit ihrem jeweiligen Rahmenprogramm trugen zu der wachsenden Strahlkraft des Hauses bei und führten ein zahlreiches und immer wieder neues Publikum in das Kulturzentrum.

Zur Liste: Kooperationen

GET IN TOUCH:

© Piehler | wix.com Inc.

Impressum | Datenschutz

CONTACT ME: