E-Werk Freiburg

Medienkunst

2011 2014

Im Ausstellungsprofil des E-Werks Freiburg setzte ich einen besonderen Schwerpunkt auf der Medienkunst, mit Videoprojektionen, Klanginstallationen und multimedialen Werken aller Art.

Das technische Equipment wurde entsprechend erweitert, das Technikerteam stand den Künstlerinnen und Künstlern zur Seite. In vielen der selbst kuratierten Ausstellungen und in Ausstellungen der Partner/innen boten medienkünstlerische Werke einen besonderen Akzent, insbesondere im neu konzipierten "Kunstlabor" (heute "Galerie II"). Mit seiner eigenwilligen Architektur ist es für die Medienkunst in besonderer Weise geeignet.

 

Im Foyer wurde an den Veranstaltungsabenden die Reihe "20 minutes of attention" von artforum 3 präsentiert, mit wechselnden Videoarbeiten junger Künstler/innen der Region Oberrhein. Große Beachtung fanden auch die jährlichen Ausstellungen zum "Medienkunstpreis Oberrhein", die in enger Zusammenarbeit mit dem Kurator Dr. Christoph Schneider im E-Werk ausgerichtet wurden.

Programmbeispiel: Volumetrische Malerei | Birgitt Fuchs (2013)

GET IN TOUCH:

© Piehler | wix.com Inc.

Impressum | Datenschutz

CONTACT ME: