Richard Vogl in der Galerie Meier


Richard Vogl stellt zum ersten Mal in der Galerie Meier aus, aber er ist in Freiburg kein Unbekannter und war zuletzt 2014 hier. Er lebt in Bernhardswald in der Oberpfalz und in München, wo er 2004 zum Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste gewählt wurde. In der Galerie Meier sind Ölmalereien und Ölpastelle der letzten Jahre zu sehen, die von seiner ebenso versierten wie abstrakt-reduzierten Malweise zeugen. Die Vernissage ist am Freitag, dem 16. Oktober 2020, um 19 Uhr, die Ausstellung läuft bis zum 14. November 2020.

Man kann die Werke von Richard Vogl als Szenografien kleiner, intimer Bühnenstücke verstehen. Aber sie sind nicht plaudernd-narrativ, sondern von einer fast magischen Wesenhaftigkeit, die dem Surrealismus entlehnt ist. Dabei überlässt er die Deutungshoheit über die einzelnen Motive dem Betrachter: Was uns da berührt und in welcher Weise, das macht jeder mit sich selbst aus und das mag auch von Person zu Person unterschiedlich sein. In seiner Bildwelt fühlt man sich schnell willkommen und ist mit seinen Figuren intuitiv auf Du und Du. Dabei biedern sie sich keineswegs dem Betrachter an, sie sind vielmehr ganz bei sich und mit irgendetwas oder auch mit sich selbst beschäftigt. Aber sie haben eine große, oftmals geradezu theatrale Präsenz. Selbst den Tieren, welche die Werke von Richard Vogl schon seit jeher bevölkern, hat der Künstler diese Ausdruckskraft verliehen. Hunde, Pferde und vor allem Vögel – mit großer Selbstverständlichkeit sind auch sie anwesend und bringen sich mit ihren jeweiligen Charakteren ein. Vielleicht hat die große Präsenz aller seiner Figuren etwas mit dem großen, skizzenhaften Gestus zu tun, mit denen er sie gemalt bzw. in farbintensivem, pastosem Strich wie ein Zeichner das Wesenhafte in ihnen erfasst hat. In dem ihm eigenen, unverwechselbaren Malduktus kommen zwei zentrale Aspekte zusammen: Eine abstrakte Offenheit und eine große Ausdruckskraft prägen alle seine Bilder.

Richard Vogl – Malerei | Ausstellung in der Galerie Meier, Gerberau 4, 79098 Freiburg

Vernissage: Fr. 16. Oktober 2020, 19 Uhr | Einführung: Dr. Heike Piehler

Ausstellung bis 14. November 2020 | Di. - Fr. 12:00 - 18:00 Uhr, Sa. 11:30 - 16:00, und jederzeit nach Vereinbarung

Bild: Richard Vogl, Strandläufer, Öl auf Leinwand, 100 x 78 cm, 2019

Galerie Meier, Freiburg


GET IN TOUCH:

© Piehler | wix.com Inc.

Impressum | Datenschutz

CONTACT ME: